Schattiernetz

An sehr warmen Tagen kann es im Gewächshaus trotz guter Lüftungsmöglichkeiten zu warm werden. Die intensive UV-Strahlung des Sonnenlichtes kann dann zum Sonnenbrand an Früchten und Blättern führen. Blätter werden auf der Oberfläche silbrig und die Früchte an den verbrannten Stellen bräunlich und weich. Diesen Pflanzen-Sonnenbrand gilt es unbedingt zu vermeiden, denn die Ernte ist dadurch akut gefährdet. Genau aus diesem Grund gibt es zur Vorbeugung Schattiernetze*.

Schattiernetze sind unverzichtbar

Schattiernetz
Schattiernetz*

Da ein Schattiernetz federleicht ist, legt man es im Foliengewächshaus* entweder direkt über die Pflanzen oder man legt es ausgebreitet auf das Dach des Gewächshauses. Auf diese Weise wird die Sonneneinstrahlung um 40 bis 60 % (je nach Schattiernetztyp) verringert.

Im Gewächshaus* entsteht dadurch eine angenehme Halbschatten-Atmosphäre, bei der die Pflanzen weiter wachsen können, ohne durch zu intensives Sonnenlicht Schaden zu nehmen.