4 bis 18 m² – Outsunny Gewächshaus

Wer auf der Suche nach einem größeren Foliengewächshaus ist, dem kann ich das Outsunny Gewächshaus wärmstens empfehlen. Es wird in verschiedenen Größen angeboten. Dabei reichen die Grundflächen von 4 bis 18 m². Außerdem besteht die Wahl zwischen einem Giebeldach und einem Tonnedach.

Stellvertretend für diese verschiedenen Ausführungen möchte ich im Folgenden auf 13,5 m² große Outsunny Gewächshaus* mit Giebeldach näher eingehen.

Maße, Material und Gewicht

Bei einem Gewicht von 19kg betragen die Ausmaße dieses Outsunny Gewächshauses betragen 450 x 300 cm. Die Giebelhöhe liegt bei allen Größen bei 2 m.

großes Foliengewächshaus
Outsunny Gewächshaus*

Die grüne Gewächshausfolie besteht aus langlebigem Polyethylen (PE) mit einer großen, 170 cm hohen Rolltür, die über 2 lange Reißverschlüsse geöffnet wird, sowie 6 Seitenfenstern (40 x 40 cm, mit Fliegenschutzgitter). Das Gewächshaus ist damit gut begehbar, lichtdurchflutet und effektiv zu belüften.

Die Folie ist an den Seiten um 20 cm verlängert, sodass diese Folienschürze entweder in den Boden eingegraben werden oder mit Steinen beschwert werden kann, was die Standfestigkeit bei Sturm erhöht.

Der Rohrrahmen besteht aus verzinkten Eisenrohren, die einen Durchmesser von fast 2 cm haben, und dem Foliengewächshaus* so die erforderliche Stabilität geben.

Tipp: Obwohl die Gewächshausfolie mit einem Gewicht von 140g/m² wirklich dick und elastisch ist, bietet bei schweren Gewittern ein über der Folie befestigtes Hagelnetz* zusätzlichen Schutz. Ein Schattiernetz* reduziert an heißen Sommertagen die Wärmeeinstrahlung im Gewächshaus und verhindert so den ertragsmindernden Hitzeschock.

Aufbau

Die dem Produkt beiliegende Aufbauanleitung ermöglicht einen schnellen und reibungslosen Aufbau. Für die Befestigung der Plane ist dabei ein Helfer von Vorteil.

Aufbautipp: Spreizen Sie die Metallrohre erst maximal nach außen, nachdem Sie die Folie montiert und die Reißverschlüsse sowie Fenster geschlossen haben. Dann passt sich die Folie maßgenau an das Gestänge an und die Reißverschlüsse stehen nicht zu stark unter Spannung.

Was kann ich im Outsunny Gewächshaus anbauen?

Aufgrund der Firsthöhe von 2 m kann man im Outsunny Gewächshaus selbst hochwachsende Tomaten und kletternde Gurken (z.B. Feldgurken, Schlangengurken) anbauen. Aber auch für Paprika, Kohl*, Salat* und z.B. Erdbeeren ist genug Platz vorhanden.

Die Pflanzen wachsen im Outsunny Folienhaus schneller, blühen und fruchten eher. Außerdem sind sie vor Ernteausfall durch Hagel, Starkregen, Kälte, Vogelfraß und Vogelkot geschützt. Wenn man die Folienschürzen seitlich eingräbt oder beschwert, haben selbst Schnecken kaum eine Chance, sich ungebeten Zutritt zu verschaffen.

Fazit

Mit dem Outsunny Gewächshaus* kauft man sich ein hochwertiges Gartenprodukt, das aufgrund seiner Größe ideal für einen vielseitigen und ertragreichen Anbau von Gemüse und Obst ist. Da dieses Pflanzenhaus noch dazu sehr preisgünstig ist, reicht der Ertrag von nur 10 kg eigener Bio-Tomaten aus, um den Kaufpreis amortisiert zu haben.